Suki und Jussi on Tour

Wie ihr sicher mitbekommen habt, war  war es hier in der  letzte Zeit sehr ruhig. Das hatte einen guten Grund, wir sind spontan zu meiner Familie ins Sauerland gefahren. Sonntag vor einer Woche ging es los in ein kleines Dorf nahe Soest, die Hunde waren glücklich dort und wir haben den Tag mit einer schönen gemütlichen Runde ausklingen lassen. Am nächstem Morgen bin ich frohen Mutes in den wunderschönen Wald um Bilder zu machen. Ein Griff ins Klo direkt gesagt, der Wald war viel zu dicht und so ist das eine Foto von Beiden im Wald das einzige Foto,  auf dem man die Hunde sieht.  

Mittags durften wir dann den kleinen Jim, ein 12 Wochen alte Dalmatiner- Labrador Mix, zuckersüß und selbst Suki und Jussi fanden ihn spannend 🙂imageimageimageAbends waren wir dann wieder eine schöne Runde in einem tollem Naturschutzgebiet. imageimageimageimageimageimageimageDienstag waren wir dann in einem Dorf nahe Münster, die Hunde haben sich toll benommen und sich überall Ablegen lassen. Nach einem schönem und emotionalem Tag ging es abends dann wieder Richtung Soest und wir haben den Tag gemütlich ausklingen lassen. 
Am nächsten Tag durften wir einen weiteren tollen Hund kennenlernen, den Irish soft coated wheaten Terrier Quintus. Ein sehr süßer und vor allem gut erzogener  Wirbelwind, aber Jussi und Rüden sind im Moment nicht sehr ideal. Und er knurrte schon beim Geruch. Also haben wir das lieber gelassen. Und ich habe ihn begrüßt ohne meine Zwei Chaoten 🙂   imageimageUnd wo waren wir wohl abends wieder? Klar im schönem Naturschutzgebiet:) Und da war es auch mal nicht so schlecht vom Wetter her. Es hatte nämlich  die ganze Woche durchgehend 15 Grad und regen. Wohlgemerkt bei uns im schönem RLP 30Grad und Sonne 😀imageimageimageimageimageimageimageimageimageAm nächsten Tag ging es dann schon wieder nach Hause. Nach 5 schönen und emotionalen Tagen, die Hunde haben mich positiv überrascht. Vor einem Jahr waren solche Besuche noch nicht so umkompliziert mit Jussi. Wir haben uns schon wieder gut eingelebt und werden hier jetzt wieder regelmäßig zu lesen zu sein. 🙂 Aber so 5 Tage rauskommen tat sehr gut :)LG Lily

4 Kommentare zu „Suki und Jussi on Tour

  1. Wie schön, dass Ihr eine gute Zeit hattet und entspannt ein paar Tage in der alten Heimat verbringen konntet. Obwohl wir Euch und die feinen Bilder schon vermisst haben….

    Und Quintus gefällt uns auch sehr gut. Diese Rasse kannte ich nicht, sieht aber sehr hübsch aus.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s