Carpe Diem

Nach den langen und stressigen letzten Wochen habe ich jetzt endlich frei. Und somit auch mal wieder mehr Zeit für die Hunde. Nun so ganz entspannt ist die Lage hier noch nicht und ich werde auch das ein oder andere mal weg müssen , aber es ist Besserung in Aussicht. Nun jede freie Minute wird hier derzeit genutzt. Vor allem auch an unseren Badeplatz zu gehen. 

Gestern haben wir wieder mal Besuch von unseren Lieblingselos bekommen. Wir haben direkt die Gelegenheit genutzt um eine Runde rauszugehen. Ein paar Bilder habe ich gemacht, aber alleine ist das nicht so leicht, wie erhofft. Deswegen sind die Bilder jetzt vielleicht nicht gerade eine fotografische Hochleistung. 


Suki und Ela habe ich auch mal wieder gemeinsam abgelichtet. Auch wenn sie optisch nicht unterschiedlicher aussehen könnten, ist Elas Sukis erste und wohl beste Hundefreundin. 


Auf einmal hat sich Ela dann auf den Rücken geschmissen, schade das ich Sukis Gesicht nicht in dem Moment festgehalten habe . 


Bonnie und Jussi verstehen sich ähnlich gut. 


Suki beobachtet das Ganze sehr genau 


Und weil es so schön war, gleich noch ein paar Gruppenbilder, einer guckt immer komisch *g*

Danach war ich noch mit Beiden Hunden im Agility. Mit Suki wird es so langsam, siehat sich wirklich gut angestellt und ich ich war sehr zufrieden. Danach haben wir dann für jussi den Parcour aufgebaut. Als ich gerade starten wollte musst e er sich übergeben, so dass wir wieder den Heimweg angetreten sind. Es war zwar nur ein Stück Wurst was er nicht vertragen hat, aber hey das muss trotzdem nicht sein 🙂

Unsere Gasthunde wurden dann noch abgeholt und wir sind spätabends zum See. Herrlich! Ich war ein langes Stück mit Beiden schwimmen, weil jussi noch voller Energie war und Suki das ausgleichend zum Springen für ihren Rücken gut tut. Auch wenn sie nur wenigen Sprünge sehr niedrig springt. Reicht aber auch 🙂 

So sind wir zufrieden und glücklich an diesem Tag und werden heute ähnlich schönes machen. Was wir nächste Woche tun werden und Können?  Keine Ahnung,  ich habe aufgrund vieler “ Schicksalsschläge “ aufgehört zu planen und lebe für jeden einzelnen Tag. Carpe Diem…

4 Kommentare zu „Carpe Diem

  1. So ist es sicher auch richtig, gar nicht so viel planen…
    Ich bin ganz verliebt in Deine Hundetruppe. Ela ist für mich der shönste Elo, den ich bisher gesehen habe. Der Bobtail dominiert und sich liebe das….

    Wir wünschen Euch noch viele schöne Stunden und senden viele Grüße
    Sabine mit Socke

    Gefällt mir

  2. Gruppenfotos sind echt zum Piepen – ich liebe das… :-))))

    Wahrscheinlich ist es wirklich das beste, was man tun kann. Jeden einzelnen Tag für sich alleine leben…

    Ich hoffe, das bei Dir alles bald wieder gut wird.

    LG Andrea mit Linda

    Gefällt mir

  3. Da habt ihr aber sehr hübschen Besuch gehabt. Die Fotos sind toll geworden. Ich wünsche dir alles Gute und das ihr ganz oft eure Badestelle besuchen könnt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    Gefällt mir

  4. Ich finde die Fotos sind ganz toll geworden! Ich habe mich letztens auch wieder daran versucht 4 Hunde zu fotografieren. So viele Fotos wie du, bei denen alle Mal nach vorne schauen, habe ich bei Weitem nicht hinbekommen. 😉 War am Schluss glücklich überhaupt nur ein einziges Bild zu haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s