Wenn sich die Katze vor die Kamera wagt..

Meine Hunde sind ja doch sehr leicht zu fotografieren. Sitz und Bleib reicht meistens aus. Irgendwann fiel mir auf das ich eigentlich fast keine Bilder unserer Katze habe, diese ist nämlich wunderbar kamerascheu und so bedarf das viel Zeit und noch mehr Geduld. Aber das sind ja keine wirklich Hürden und so habe ich gestern und heute mal ein paar Bilder gemacht. Schließlich ist sie ein genauso vollwertiges Familienmitglied wie die Hunde :image.jpegimageimageimageimage.jpegimageimageimageimage.jpegimageimage.jpeg

Lg Lily

 

4 Kommentare zu „Wenn sich die Katze vor die Kamera wagt..

    1. Jussi und Murmel ja, die kuscheln miteinander und haben sich „lieb“. Suki war als Welpe viel zu wild bei Murmel und hat ein Mal etwas aufs Näschen bekommen, seitdem sind die Beiden nicht gerade Freunde und Suki gönnt Murmel nichts. Aber sie respektieren und akzeptieren sich und somit ist das in Ordnung, für das Foto habe ich sie daneben gesetzt, was für ein paar Minuten okay ist. Aber die große Liebe, wie zwischen Jussi und Murmel ist das nicht. Was aber eher an Suki liebt, Murmel mag Hunde gerne 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s