Gassi gehen im Hause Shepherd

Gassi gehen ist bei uns jedes Mal ein Neues Abenteuer, heute wollen wir euch einen kleinen Einblick geben.image.jpeg

L(Lily): Kommt wir gehen gassi!

J (Jussi): Juhu, Gassi gehen!! Juhu Leine anziehen, Juhu !!

S( Suki); Och ne muss das sein? Ich schlaf da gerade noch kurz.

L: Suki auf jetzt.

S: Schooon gut.

J: Suki, Frauchen macht hinne!! Heute noch!

( Weg bis zum Feld)image

L: Suki, Jussi langsam.

J: Macht mal hinne!!

S: Och Frauchen komm schon.

(Am Feld angekommen)

L: Suki sitz und Lauf!

S: Eeeendlich, wo ist denn jemand den man nerven kann… Lalala

J: Och Frauchen ich will auch laufen!!! Büttte komm schon.

L:  Jussi Sitz und Klappe!

L : So okay und jetzt lauf…

J: Juhuuuuu!!!

L: Suki und Jussi langsam.

S: Ne langsam möchte ich jetzt nicht.

S: Oh was haben wir denn da? Mmmh lecker, oh jetzt lieber leise laufen, sonst merkt sie es.

L: Suki was hast du da? Ihhh ne Spuck die ekelige Maus aus, die ist schon tot. Bääähhh

S: Okay. Wenn du das sagst.image.jpeg

J: Frauchen guck mal ich habe nichts getan !! Ach was haben wir denn da? Hallo du kleiner Hund? Magst du mich? Sind wir Freuuunnnnddddeee?

L: Jussi komm her! Lass denn Hund in Ruhe!

S: Geh weg du nerviger Hund. Jussi sowas ist doch kein Umgang für dich!

J: Ich finde das sooo unfair!! Mennoo. Frauchen warum hat mich denn nicht jeder lieb?

S: Sieh mal Frauli. Ich war ganz nett zu dem Hund….

……..image.jpeg

L: So Suki und Jussi lauft!  auf der Wiese dürft ihr spielen.

J: Neeee nicht schon wieder, schnell weg!!!

S: Hahaha ich bekomme dich, so oder so.

J: Ok ist doch ganz lustig 😀

L: Suki, Jussi und ab nach Hause…

ENDE 😀

 

 

 

 

8 Kommentare zu „Gassi gehen im Hause Shepherd

      1. Das stimmt!😃 was wir schon alles mitgemacht haben
        Alles nur für die perfekten Fotos!
        Aber wenn ich den Blog hier sehe, hat sich das alles gelohnt ☺ und ne menge Spaß haben wir ja auch immer☺

        Gefällt mir

  1. super! 😀
    als könntest du Gedanken lesen! Allerdings wenn Capochen dabei ist, „klebt“ Jussi an ihr und Suki ignoriert sie… 😀 leicht verändertes Wesen… 😀 😀

    Alleine läuft Capo in einem Umkreis von ca.25 um mich herrum, läuft mal hier hin, schnüffelt mal dort und kriegt hin und wieder mal ihre 5 min. Ich ruf sie dann zu mir zurück wenn sie sich zu weit entfernt. Hin und wieder werfe ich ihr ein Stöckhen oder wie veranstalten ein Zerrspiel. Aber meistens laufen wir nur gechillt nebeneinander her.Aber sobald Besuchshunde da sind, rennt sie nur noch und kläfft am Anfang schrecklich. Sie beruhigt sich aber auch wieder.

    L.G. Anna mit Capo

    Gefällt mir

  2. Nun, wenn man zwei so unterschiedliche Hunde hat, dann kann ich es mir wirklich abenteuerlich vorstellen Gassi zu gehen. ich bewundere Dich, wusste nicht, ob ich das so hinbekommen würde. Ich bin immer schon froh, wenn ich Socke gerecht werden kann. Im Moment kommt sie wirklich etwas kurz und ich bin darüber schon sehr traurig.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    Gefällt mir

    1. Das stimmt wohl, aber da beide so unterschiedlich sind hat das auch Vorteile. Wenn ich mir vorstellen würde, beide hätten die gleichen Ideen, dann würde ich da etwas blöd stehen 😆
      Ach ich glaube bewundernswert bin ich nicht. Manchmal fehlt mir noch die innere Ruhe.
      Oh ich glaube schon das du das super meistern würdest. Man wächst bekanntlich mit seinen Aufgaben.

      Liebe Grüße Lily mit Suki und Jussi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s