Best of Suki & Jussi

Ich fotografiere sehr viel. Natürlich vorallem die Hunde und meine Zwei sind kreativ und so kommen immer viele Outtakes zusammen. Ich möchte euch heute ein paar Outtakesder letzten 4-5 Monate zeigen.

Die meisten Bilder sind nicht bearbeitet, aber auch zu schade um sie nicht zu zeigen.:)

Fotografiert werden nervt manchmal und das zeigen sie auch. Und wer ist der Meister im gernevt schauen ? Natürlich Suki. Ich möchte da gar nicht viel Text zu schreiben, lasst  diese  Gesichter einfach auf Euch einwirken.:D

D31F8EC4-D964-472C-8F4B-F2BF2E9D1B49
Stell ich doch selbst ins kalte Wasser, wenn du schöne Bilder willst.

9A62A4D5-4C91-4164-B3BB-FA16FD3905BD

7D5FB8D9-BB7D-4661-9402-B1374F645E20
Ernsthaft Jussi?! Weißt du wie peinlich das ist?!
EF849372-82BB-45D9-9CC0-55500E863536
Wenn ich niemanden sehe, sieht mich niemand. 

15587E0E-9875-4228-858F-73F6909589929103C348-8F9A-4008-A159-55EA774BA5BE5CD31630-64E2-48E8-8939-02291183196E

Die Zunge darf man nicht rausstecken, das lernen Kleinkinder schon früh, für Hunde gilt das wohl nicht.5B3274EB-B82C-47CB-A75B-BC99FA9137CB6EE5B8A0-23A3-4213-8C80-BD4F319E6176A6F4AEA6-342E-4471-AEBF-D32A8B39B0EC95DF4652-DCF0-4E53-BB94-C217E57274DA

Manchmal kann man sich auch einfach nicht riechen…67B2601E-0FE8-4BC0-B65A-0CFC066A5EB9B5B80042-18E5-4C7D-8849-CC35AB60DC9BDann findet man sich wieder zum anbeissen : 9E55C87F-CEE0-4CDF-9F4C-F5109C414B48F6C0D4A4-6966-42EC-A131-13123A8CE59E19B9DC04-49CE-4226-9433-8622F4FC9A9ESchöne Rennphasen ? Nicht bei uns.FC61DAD3-A7B2-4DA1-A2FB-A57A37946518184C432B-F056-418D-A2D6-E4DE371C8A652E092CD7-7CAD-401E-9338-D36979508070A56761DA-F944-4EA1-BAA8-0464B00CAA2C190B39D2-E841-41CD-84DE-7EF42B71AAB7Die Schnauze bleibt auch selten geschlossen : D15B6398-101D-43B7-ADD8-07049CE7ED03FD1C8878-5A9D-4DA1-9732-3B21A12CD9C2Und bevor ihr von dieser Bilderflut überschwemmt werdet, möchte ich Euch mit diesen Bildern noch einen schönen Tag wünschen!

0EE01279-664E-4A22-B0C0-61F5A33494C456CB9BDB-8EE8-4648-874E-CFF409245B0EACE80C58-F7EE-47D3-99BB-406FF6A5EC7E

Liebe Grüße

Lily

Unsere liebsten (Aussie) Auslastungsmöglichkeiten. Teil 1 Dummytraining

Wenn ich Suki eine Freude machen will, dann nehme ich unseren Dummy mit ( den habe ich hier *klick* vorgestellt 🙂

Daran hat Suki einen richtigen Narren gefressen und auch im Bezug auf das Training mit  Jussi möchte ich das Spielzeugsuchtraining  nicht mehr missen. Für mich stellt es nicht nur eine körperliche und seelische Auslastung und eine Menge Spaß dar, sondern hat gleichzeitig einen positiven Trainingseffekt. 7ACA1A62-04C8-47D3-9B9B-FD65DFB11E6EWarum? Die Zwei lernen dabei sich auf einen Geruch, auf eine einzige Aufgabe zu konzentrieren, sie dürfen sich nicht von  Gerüchen von läufigen Hündinnnen oder Hasen, Rehen ablenken lassen, sondern müssen sich auf ihre Aufgabe konzentrieren, komme oder rieche was wolle.

Das erfordert eine extreme Konzentrationsleistung. Bei einem Hund, wie Jussi, der sich sehr schnell ablenken lässt, zumindest von Gerüchen, erfodert das deutlich mehr Training als zum Beispiel für Suki , Suki fällt es leicht, sich über Minuten auf das Gleiche  zu konzentrieren.

A294AECB-4D55-42DA-B908-A1201B043935

Ach ja , wichtig zu erwähnen ist , dass wir nicht nach irgendwelchen Regeln vorgehen. Ich habe in den letzten Jahren meine Art und Weise gefunden zu trainieren, so dass wir den größten Trainingserfolg haben. Wir machen jetzt kein exaktes Makieren, Suchen etc.

Vorraussetzung war nur, dass die Zwei mir etwas herbringen können. Wie ich ihnen das beigebracht habe ? Keine Ahnung. Ich mache das nach Gefühl, ausprobieren.

Nachdem  sie das Prinzip verstanden haben, habe ich den Dummy in Sichtweite einfach ein paar Meter weitergelegt.

Das ein paar Mal wiederholt, dann habe ich den Dummy immer weiter entfernt versteckt.

Irgendwann habe ich den Dummy um die Ecke gelegt , auch wieder nur ganz in der Nähe. Dazu gab es immer ein Such Kommando und vorher habe ich immer gezeigt was ich verstecke und sie daran riechen/ damit spielen lassen.

E366A453-0048-4717-865F-62595E4139BA

Und das haben wir dann immer weiter gesteigert, immer nach dem gleichen Prinzip:

Dummy zeigen, damit spielen, absetzen, verstecken, Suchkommando.

Mal hänge ich den Dummy auch auf Bäume, unter Büsche, auf Tische, hinter Mauern..

40C0EFFB-D1AF-43D2-A300-B2ABE049981CUnd gerade Suki liebt das einfach. Für Jussi ist es vor allem eine tolle Übung, er lernt sich einfach mal nur auf eine Aufgabe zu konzentrieren, auch mal für einen langeren Zeitpunkt. Mehr als 3-4 mal wiederhole ich solche langen Trainingseinheiten aber nicht, das wäre zu anstrengend. Aber für mich und die Hunde bleibt es eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit.:) 0C4B6117-5C59-43A8-B1CB-DE5745956F87A8D3E342-C875-4151-958E-75AEFE5CB686Zum Abschluss gibt es dann immer ein Spiel.

Im Grunde ist es ganz egal was ich verstecke, da geht es auch darum was der Hund gerne trägt. Jussi schafft zum Beispiel nur Dummys bis 250g, danach wird es für ihn schwierig, Suki hingegen trägt das locker.ACA16290-4FCD-44A8-AECB-A9030F5B1343

Auch Variationen werden gerne angenommen. Mal lasse ich sie auf Sicht suchen, also zeige ich ihnen ganz genau wo der Dummy liegt, sie merken sich das und laufen an den gemerkten Ort, dann lasse ich sie nach Geruch suchen, sie sehen nicht wo ich ihn verstecke und müssen nach Geruchsanhaltspunkten suchen.

D9BE1459-A8AD-4643-A9BD-9E5086404CCA

Das kann man einfach überall machen und es ist eine sehr ruhige und konzentrierte Auslastungsmöglichkeit, die Hunde und ich profitieren gleichermaßen davon.:)

 

Liebe Grüße

Lily

Begeisterte Schneehunde oder etwa nicht ?

Weiße Weihnachten hatten wir zuletzt 2011, auch dieses Jahr läuft es eher auf nasse Weihnachten hinaus.

Aber davon lassen wir uns die Laune nicht vermiesen, schließlich hatten wir dieses Jahr schon 3 Mal Schnee. Zwar nur für 23 Stunden, aber Schnee ist Schnee.

E47F97AC-4641-4F4E-9ECF-F5A2654D6A2D

Suki war anfangs noch sehr begeistert. Jussi nicht besonders. Er fand es einfach nur nass , eklig und nervig. Aber er war entspannter als sonst, die Gerüche waren ja überdeckt. 77F1C4AD-E5AB-4B93-BE20-9EA7441A64F1

17B4F357-0B42-455D-B8A4-710130451791Aber auch wenn das Schnee nicht ganz sein Ding ist, eine gute Figur im Schnee macht er trotzdem. Umso mehr Schnee da ist, umso besser gefällt ihm das. 8C78213B-1087-4383-B7DA-E177A51275E286EAA431-840A-49CE-BEBC-523838849C02Nächstes Jahr werden wir sicher auch irgendwann mal in ein richtiges Schneegebiet waren. Auf meiner Bucket Liste steht nämlich eine kleine Schlittentour mit den Zwein. Jussi darf ziehen, das liebt er ja und Suki darf nebenher rennen. Mal sehen wann wir das realisiert bekommen.

E3F320C2-7E25-4FB5-A447-1BB34F968D11Jussis  Kumpel Mops Benny durfte uns auch mal im Schnee begleiten. Er ist aber erst mitgekommen nachdem ich ihm seinen Mantel angezogen habe. Mit langhaarigen Hunden denkt man an sowas gar nicht.B5501437-C3D7-4104-AC08-30447E7FDE8E680C25E9-F7DF-4269-AAF3-734E08360A42A26D0050-0928-4A85-883B-93771FBFFC2AAuch wenn doch einige Zentimeter , Kilos und auch Jahre ( Benny ist 10/11) zwischen den Dreien liegen ist es immer harmonisch. Und Sukis Vorbehalte gegenüber Kurznasen sind deutliuch geringer geworden.

138EDCA0-35C4-443D-8888-F776A08A2A27Als es dann ein weiteres Mal geschneit hat, haben wir eine Fotoidee umgesetzt die ich schon lange im Kopf hatten und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

598068C6-9B52-44C4-B8BE-41D6F89E4BD0

DEC4B708-2063-4911-A6C2-4EDFF616034FMehr Schnee haben wir leider nicht zu bieten. Aber Jussi ist da glaube ich gerade gar nicht so böse drin. Wenn ich mir jedoch die Matschwege anschaue, wäre es schön wenn es wenigstens gefroren wäre.

Wie sind eure Hunde eingestellt pro oder contra Schnee ? 7D6DD82E-7971-4D44-A2BE-0C27872B9B35F7FA3AA7-C14A-4A51-8611-ACA12C15D140751E3AF1-8AFE-4F03-AC6D-FDD5E2F7AE44Liebe Grüße Lily

Erfahrungen auf die man verzichten könnte.

Es gibt Erfahrungen auf die man verzichten kann, die man verhindern hätte können. Naja aber wie sagt man : Hinterher ist man immer schlauer.

Vor kurzem hatte ich genau so eine Erfahrung.

D63DD0CD-9682-4C3A-B4BC-22D8D07C3C8CWir drehen abends recht spät immer noch eine kleine Runde. So auch an dem Abend, ich hörte es entfernt vereinzelt knallen, aber habe dem wenig Beachtung geschenkt, schließlich hatte es das die letzten Tage auch und es wird schon weniger werden.

Die Hunde waren auch ganz entspannt. Anfangs.

Kaum waren wir mitten im Feld, fing ein richtiges Feuerwerk an, wenige Kilometer (1,5) entfernt und extrem laut.

Suki hat seit 3 Jahren starke Probleme damit und Jussi hatte Ende Herbst eine Unsicherheit gegenüber Schüssen entwickelt, urplötzlich.56B44534-BC9F-4023-A43C-A3A2BCEA0C3B

Mittlerweile ist er da aber fast so cool wie immer, ein solches Feuerwerk war da das aller letzte was wir gebrauchen konnten.

Ich stand im Zwiespalt. Nach Hause rennen? Was anderes als rennen wäre mit zwei ängstlich ziehenden Hunden nicht möglich gewesen, aber meine Sorge war zu groß, dass Suki sich losreißt, die Leine war eingerissen und die Autobahn zu nah, außerdem war ich mir sicher: Flüchte ich jetzt setze ich Jussi wieder auf -10. Die zurückgewonne Coolness wäre wieder komplett weg.

Also habe ich mich hingesetzt, Suki rechts, Jussi links genommen, gut zugeredet, mit Leckerchen gefüttert und so  lange 20min ausgehaart.

Jussi hatte sich extrem schnell gefangen, gemerkt die Dauerbeschallung macht ihm nichts, durch seinen Körper ging eine spürbare Entspannungswelle nach 10min.11BE16F5-3D03-420F-9C19-4C5E220568B2

Und Suki? Sie vertraute mir und wartete. Glücklich und so entspannt wie Jussi war sie nicht, aber sie nahm Leckerchen an und tickte nicht aus.

Als der Spuk vorbei war lobte ich, verteilte nochmal leckerchen und ging ganz normal weiter. Und als wäre nix gewesen gingen die Rute hoch und sie liefen genauso weiter als wären wir nur Gassi gegangen,sie verrichteten alle Geschäfte und wir gingen heim wo sie sich sofort schlafen legten.

2BAA3E15-F834-41E0-9240-05351D51D22D

So eine Erfahrung brauche ich nie wieder. Das war unnötiger Stress und hätte gehörig schief gehen können, aber die Zwei haben bewiesen,  dasssie mir vertrauen und ich denke  Feuerwerke und Schüsse können ihnen so schnell nichts mehr anhaben.

 

Wenn es jetzt aber auf Silvester zugeht werden wir lieber etwas früher Gassi gehen..

 

Liebe Grüße Lily

Weihnachtsgeschenke für Hundebesitzer Teil 1 Hundesache |Anzeige|

Der folgende Artikel enthält Werbung und die Box wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, was meine Meinung in keinster Weise beeinträchtigt.

Die Weihnachtszeit ist Geschenkezeit und ich liebe das Schenken, anderen eine Freude zu machen, sie zu überraschen. Und vor kurzem wurden wir überrascht. Und zwar von Nabila. Sie besitzt den Onlineshop Hundesache, den sie aus Liebe zu ihrer Hündin Lotte gegründet hat.

Seit einiger Zeit bietet sie da nun auch Hundeboxen an, etwas was ich mir auch als Schönes Weihnachtsgeschenk für andere Hundebesitzer vorstellen könnte. Die Überraschungsboxen enthalten Produkte, die nachhaltig, Schaddstoff frei sind und vor allem aus kleinen Manufakturen in Österreich entstanden sind und ein kleiner Teil des Verkaufspreises wird dem Tierschutz gespendet.

31D6618D-0E10-4039-AAE6-02300491971E
Können wir das bitte einfach öffnen?

Die Verpackung ist sehr liebevoll gestaltet  und auffallend schön (Weihnachtlich).65E881C2-05A7-4D67-A5D1-C3E619ADDFAC

Aber was zählt ist natürlich der Inhalt.

6562EC67-B991-4CB3-9FB5-FC55F76BAF01
Ein erster Blick verrät der Inhalt ist vielversprechend

Was denn genau enthalten ist, verraten kleine Karten, die zu jedem Produkt etwas erzählen.

Eingeteilt sind die Produkte in verschiedene Kategorien. Fangen wir mit der ersten Kategorie an.

 

Spielen

Zum Spielen war ein BeCo Ball enthalten. Die Firma BeCo ist dafür bekannt Schadstoff freie Spiele herzustellen. Unser Ball ist aus Naturgummi mit einem Seil aus Baumwolle.

Er soll sehr robust sein und riecht (zum Glück leicht) nach Vanille.  Ich bin kein so großer Fan von starken Gerüchen, aber der Ball riecht nicht sehr stark und den Hunden gefällt er.

094B41FA-AF99-4E13-B4FF-2B5E3F6A1ABD2F7A62CB-45B0-4503-9250-DD863C4CE025Er hat uns jetzt einige Spaziergänge lang schön begleitet und vor allem Suki war sehr angetan.

Leckeres

Das ist wohl mein absoluter Favorit der Box. Die Leckerchen sind von Hundesache und bestehen zu 98 Prozent aus luftgetrockneten Fleisch. Sie sind ca. 0,5 – 1cm groß und haben für meine Zwei die ideale Größe, sie bröseln auch nicht, was ich sehr angenehm finde. Das hilft alles aber nichts, wenn es den Hunden nicht gut schmeckt. Man muss dazu sagen, dass Jussi zum Beispiel alles frisst, aber so richtig Begeisterung bringt nach der 5. Oder 6. Leckerliegabe nichts mit. Die Hundesache Leckerlies haben es dennoch geschafft Jussi langfristig extrem zu begeistern.

Ich habe schon quasi alles ausprobiert was Jussis Motivation langfristig aufrecht erhält und diese tun es. 🙂 Ich denke diese Leckerlies werden noch das ein oder andere Mal von uns noch so einige Male bestellt. Die erste Packung ist nämlich schon leer.

7ABDCDF0-285D-4F55-9583-AED90883ED4D
Selbstbeherrschung

F52553ED-379C-4717-91D3-3D5DF908D886

 

Welness

Für die nötige Entspannung von ein Wellness Kissen von Dog Filou’S enthalten.

Auch das ist wieder aus naturbelassen Materialien und duftet nach Lavendel oder Zirbe, was eine beruhigende Wirkung haben kann. Das hat natürlich auch wieder etwas mit daran glauben zu tun. 🙂

Aber meine Zwei mögen das Kissen gerne, Jussi schleppt es sich immer in sein Körbchen 🙂0CCAA415-1736-4849-A6C3-E076E43A5B379850D404-5BF5-4567-BBAC-2A85095096D3

Außerdem ist es extrem hochwertig vernäht! Unser letztes rundes Kissen war nach einem kurzen Spiel kaputt.

Das war hier aber so gar nicht der Fall mal gucken, wie lange es bei uns hält. Ich werde berichten. 🙂 7D59F4A1-9D42-4E4E-9BED-F9D88B7304CA

Pflege

Ein Pflegeprodukt war auch enthalten, ein Pfötchenbalsam . Schmackhaft (wie Jussi findet) aus 100% Sheabutter. Besonders oft testen konnte ich ihn noch nicht, da die Hunde im Moment keine besonders trockenen Pfoten haben. Aber im Winter wenn hier wieder so viel gestreut werden wird, wird auch der Balsam seine Verwendung finden. 🙂

Etwas für Frauchen und Herrchen

Für mich war ein Tee von Sonnentor mit dabei. Er schmeckt sehr lecker nach Punsch und trifft damit genau meinen Geschmack. Ich trinke nicht gerne Kaffee. 🙂 1F778FF8-6280-49B7-8599-EDFBB6EC5FA9

Goodie

Und zu guter letzt war ein Goodie für die Zwei enthalten, ein Keks der sofort im Hunderachen verschwunden ist. 🙂59A75A13-F9DE-4935-ADC7-1C61E1C275280263CB40-5673-4AFC-BA37-69755F1199A8Zusammenfassend können wir sagen, dass uns die Box überzeugt hat. Es ist kein Produkt enthalten was ich nicht selbst kaufen würde. Ich habe neue Produkte entdeckt und bin auf tolle Firmen gestoßen.

Würde man die Produkte einzeln kaufen käme man auf einen Preis von knapp 52 Euro, die Winterbox kostet jedoch nur 39.90 €. Dazu kommen jedoch wenn man nach Deutschland bestellt 8.90€ Versandkosten, man bleibt so jedoch dennoch unter dem Original Preis und ab 69.90€ ist der Versand kostenlos.

Wer also jemanden überraschen möchte oder sich selbst überraschen lassen will sollte mal bei Hundesache vorbeischauen.:) Von uns beide Daumen hoch 👍🏻.

 

Liebe Grüße

Lily

Warum es am Wasser mit Hund einfach am schönsten ist…

Wir leben umgeben von einigen Seen und verbringen da fast bei jedem Spaziergang etwas Zeit.

Und es wird euch wohl nicht wundern, wenn ich euch sage, dass dort eine Menge Bilder entstanden sind und diese möchte ich euch heute zeigen.

 

Einer der schönsten Stunden am See haben wir im Januar verbracht. Der komplette See war zugefroren. Auch wenn das eher Suki genossen hat, Jussi und ich ziehen das Ufer vor.2A6FC4F6-E172-4762-A3E8-AB7C4CF526BC64A2D889-08DA-41BA-8670-31841159E7FE2EEF179E-2936-43D1-B1F6-4939E22E7449E78C0F0A-028F-4E92-BF8B-021EC617AF806DFD4F0E-9639-4E53-955E-7DFF269E2BF3Jussi war nicht böse als er wieder durchs Wasser jagen konnte. Seit einiger Zeit hat er einen Heidenspass daran, einfach in riesigen Sprüngen durchs Wasser zu hüpfen.51B1ABD3-4AAE-479B-B3F2-6B8D0308948F

4FB56F9F-35FA-4E66-BAEE-7F3D949FF18EJussi malt mit seinen Ohren besser als ich mit Pinsel.

40889239-A084-435E-806E-6B63794713125F0EA8CA-5C66-417E-AC1E-CAF1DCD39BF894836F60-4555-4EAE-9E60-1D975C2E4F581D8653A4-1846-4008-A290-A52C1CD647AB8812196C-CE38-4265-83CC-DEB22087F0A7Suki wagt sich gerne mal etwas tiefer ins Wasser als Jussi, wenn es darum geht einen Ball aus dem Wasser zu retten.7D70FE9B-D62D-4C16-A3AC-3358E25C67FAFA679505-D7DA-4792-8B8E-DE872412A4BDA7CFA38A-5FCA-4210-9710-34615C4C1425Oder auch mal die Frisbee. Das Schwimmen tut Suki extrem gut, sie baut sehr schnell Rücken- und Hinterbeinmuskulatur ab und das Schwimmen sorgt dabei für eine gleichmäßige Bemuskulung. EB62A784-680F-478C-876A-3FD861A243B9Jussi hat eine unschöne Eigenschaft und zwar teilt er seine Freude sehr gerne lautstark mit am Wasser, sonst bellt er nicht so viel, aber da hat er einfach zu viel Spaß! C0E8B4C2-B3CA-4BAB-9890-833736A0387CC96142CE-CA16-40A5-B646-11585BD2B16E7F8FD9CD-7505-4410-8175-FBB87CC60BA577B8A831-4098-43CF-9EA3-FC5B98B1FE3137B3DD70-70D3-47A5-9B84-B22C9B8FA514Und das war auch eine lustige Situation, Jussi und ich hatten auf jeden Fall unseren Spaß. 1500495655014IMG_2536Jussis absolutes Lieblingsspiel , Suki holt den Ball aus dem Wasser und er klaut ihn sich, wenn sie aus dem Wasser kommt. BC40058E-240E-449B-B862-ED915F785D24Rennen am Wasser auch kein Problem für Jussi, Hauptsache er hat einen Spaß! IMG_2183Ein seltenes Bild , normalerweise macht sich nur einer der Zwei die Mühe den Ball zu holen. Sie klauen sich den Ball lieber, wenn der Andere ihn schon ans Ufer gebracht. IMG_1969Suki gibt Gas . IMG_1421IMG_2386Suki hat am Ufer ihren Spaß, wenn es zu kalt zum planschen wird. 😉

img_1726

BDDB50ED-3EB9-438E-A20B-CD3EE9171A58Eines meiner Lieblingsbilder von den Zwein, es war einfach das Ende eines sehr schönen Tages. 🙂10920615-15F6-47B9-BD6F-496166E50590Scheinbar schien meine Kamera diese Schwäne anzulocken, wir mussten dann irgendwann flüchten, weil es mir nicht so ganz geheuer war. CE30D251-7E0D-4579-822E-7606C30E746C6C9ABD42-7900-4A41-A9CA-5EDC7355774CMit diesem Sonnenuntergangsbild von Jussi im See möchte ich unsere Wasserreihe beenden, der nächste Beitrag wird eher weniger nass. Versprochen. 🙂A531F25C-9502-4797-BA80-E90C93CF6F07

Weil jeder Hund mal eine Auszeit braucht.

Jussi ist Begleithund, Zweithund, Kumpel, Sportspartner, ein Chaot, Suki Bespasser , Nervensäge, Hütehund, Kumpel und vieles mehr. Vor allem jedoch eines : Jussi.

Und ihn das sein zu lassen, ist mir seigt einigen Tagen wieder sehr wichtig. Die letzten Wochen waren ereignisreich. Wir sind erfolgreich auf unseren ersten Turnieren gestartet, hatten viel Hundebesuch, läufige Hündinnen, Trainingseinheiten . Ich kann die Liste lange weiterführen. Auf jeden Fall hat er all das problemlos mitgemacht, war immer völlig bemüht. Wir konnten große Fortschritte machen, haben Ziele erreicht, hatten Spaß, sind an uns gewachsen.IMG_1256

Dennoch hatte ich gemerkt  , dass er eine Auszeit benötigt hatte.  Einfach mal wieder nur Jussi sein. Alles können und nichts müssen.

Nicht dass er das ansonsten nicht dürfte, aber in letzter Zeit benötigt er noch mehr Raum für sich als sonst so.

Er war die letzten Tage müde, hat alles mitgemacht, aber mir fehlte dieser Jussi Power.

Der Enthusiasmus, die Komik die er sonst so an den Tag legt.

IMG_3243

Und da ich passend Urlaub hatte, habe ihm diese Auszeit auch gegönnt.

Wir vergessen zu oft , dass unsere Tiere auch und auch vor allem nur Tiere sind. Sie sind die perfekten Trainingspartner, Seelentröster usw. , aber eben auch nur Tiere.

Jussi hat jede Menge Spaß mit mir Sport zu machen, was zu lernen, er würde bis zum umfallen weitermachen und da ist es meine Aufgabe daran zu denken, dass er eben auch nur Jussi ist.1D8653A4-1846-4008-A290-A52C1CD647AB.png

Und Jussi brauch keinen ausgepfeilten Wochenplan, Jussi reicht es mal einfach im Grass zu liegen und Maiskolben zu zerflücken. Jussi braucht keinen ausgekügelten Speiseplan, manchmal reicht ein Stück Brot um ihn glücklich zu machen.

Egal wie wichtig eine artgerechte Ernährung ist, wie sehr er seinen Sport braucht, manchmal hat er auch seinen Urlaub verdient.

Unter diesem Motto stand die letzte  Woche, nicht nur ich hatte Urlaub, nein er machte auch Urlaub, hatte Trainingsfrei, hatte  Freiraum.3BF15E57-6C56-43C6-A591-91078956638A.jpeg

Und ich merke das tut ihm gut, er läuft nicht mehr ständig brav neben mir her, sondern stellt wieder Quatsch an.

Ich glaube manchmal muss man durchatmen um wieder durchstarten zu können.

Jussi hat diese Zeit genossen, hat einfach mal sein Ding gemacht. 🙂

Danach konnten wir wieder neu loslegen, haben ganz genau merkt, was uns eben so viel Spaß macht , was uns ausmacht.

 

36989FF1-92DE-478F-84A0-47A2A1EFBC6CIch mache gerne Sport mit Jussi, Agility, Tricksen , Zughundsport. Wirr machen das wirklich gerne , sollte ich jedoch jemals daran zweifeln, ob Jussi das noch Spaß  macht und ich das Gefühl habe eine Auszeit reicht nicht aus, dann finden wir sicher irgendetwas Neues was uns Spaß macht.

Jussi wird nämlich für mich vor allem Jussi bleiben . 😉

 

Liebe Grüße Lily